Erfolgreich seit 1991

Über Interswop

Mit Interswop ins Ausland
Gut und günstig zum Farmstay nach Kanada
Warum mit Interswop ins Ausland?
  • Der Spezialist bei Farmstay und Ranchstay
  • das attraktivste Farmstay-Programm in Kanada
  • seit 1991 internationale Erfahrung als Veranstalter, mehr wie jeder andere!
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Kompetenz und Kundenorientiertheit
  • dein Kundengeld ist abgesichert per Insolvenzversicherung
  • mit allen Rechten ins Ausland nach deutschem Reiserecht
  • wir kennen unseren Partner persönlich seit über 20 Jahren
  • wir waren selbst in Kanada
  • keine Massenveranstaltung

Ausland? … Interswop!

Interswop = Auslandsaufenthalte. Ausland? Interswop!

Übrigens: swop kommt von student´s working placements!

Ausland gut & günstig
Farmstay Teilnehmer
Freizeit in Kanada
Spezialist für Farmstay
Farmstays International

Interswop veranstaltet Auslandsaufenthalte

Tolle Programme in interessanten Ländern.

Interswop ist einer der ersten privaten Veranstalter in Deutschland, der seit 1991 Praktika im Ausland angeboten hat. In der Folgezeit kamen nach und nach weitere Auslandsprogramme hinzu. Zum Beispiel Farmstays, Ranchaufenthalte, Volunteer-Projekte, Wildlife und Naturschutz-Projekte usw. Interswop hat Farmstay und Ranchstay in Deutschland beliebt gemacht. Eines der populärsten Länder für den Farmstay ist Kanada. Deshab, weil es dort viele und grosse Farmen gibt. Kanada steht für seine Weiten und seine Natur. Um einmal raus aus der Enge Europas zu kommen, bietet sich ein Farmaufenthalt in Kanada geradezu an. Es viele schöne Pferdefarmen, wo man sich als Reiter austoben kann.

Aber mit Interswop geht es nicht nur zum Farmstay nach Kanada. Z.B. kannst Du auch das schöne Vancouver bei einem Praktikum in Kanada kennenlernen. Es besteht eine grosse Auswahl an Programmen und Zielländern. Jedes Jahr vertrauen uns etliche Teilnehmer die Ausgestaltung ihres Auslandstraums an. Tausende haben bereits erfolgreich mit unserer Hilfe einen Auslandsaufenthalt absolviert.

 

Lieber ohne Organisation ins Ausland, ist billiger?

Das Internet ist voll von “fahr lieber ohne Organisation ins Ausland”. Oder „Du kannst auch alles alleine arrangieren“. Ganze Blogs füllen Diskussionen über “mit oder ohne Organisation”.

Klar kann man alles alleine organisieren. Wenn man die Muße und Zeit dafür hat, geht dies sicherlich. Lehrgeld zahlt man dabei allerdings auch häufig. Zuletzt kann es am Ende auch viel teurer kommen, als gleich bei einem seriösen Veranstalter zu buchen. Und ganz alleine auf sich gestellt in der hinteresten Ecke der Welt? Solange man noch weit weg ist, hört sich dies leicht an… Sooft bekommen wir dann doch Anrufe und Emails von Leuten unterwegs. Die sind regelmässig irgendwie irgendwo gestrandet oder wissen nicht mehr weiter. Dann kontaktieren sie uns und fragen um Hilfe. Leider ist es meistens zu spät und uns bleibt nur zu fragen: „warum hast Du nicht gleich bei uns gebucht? Dann wäre dir nun deine Situation erspart geblieben, jetzt können wir auch nicht mehr viel für dich machen“.

 

Schon viele Fragen bei der Vorbereitung

Schon bei der ganzen Reisevorbereitung gehen die Fragen los. Unglaublich, womit die Teilnehmer alles auf uns zukommen und war wir in Erfahrungen bringen müssen. Dies geht nur in Zusammenarbeit mit unseren kompetenten Partnern vor Ort, die letztendlich auch für die Betreuung der Teilnehmer im Zielland zuständig sind. Und die Teilnehmer sind dankbar wenn etwas passiert, dass dann jemand vor Ort bei der Problembewältigung zur Seite steht. Letztendlich begleiten wir unsere Teilnehmer von der ersten Kontaktanfrage über die gesamten Reisevorbereitungen, den monatelangen Aufenthalt bis zur Rückreise und selbst darüber hinaus über einen langen Zeitraum. Manchmal kommen noch jahrelang später Teilnehmer auf uns zurück, da noch irgendwelche Bescheinigung benötigt werden. Es macht schon Sinn, mit einer kompetenten Organisation ins Ausland zu gehen. Der Erfolg sowie viele Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmern geben uns Recht. Letztendlich entscheidet jeder für sich selbst, ob alleine oder mit Unterstützung ins Abenteuer Ausland.